Bewerbungsfotos, STUDIO- & OUTDOORFOTOGRAFIE

Familienfotos - Paarfotos - Portrait - Business

BEWERBUNGSFOTOS & STUDIOFOTOGRAFIE

Der erste Eindruck zählt! Daher sollten Sie gerade bei einer Bewerbung nichts dem Zufall überlassen. In den Personalabteilungen großer Firmen wird oftmals in wenigen Minuten darüber entschieden, ob der Bewerber überhaupt eingeladen wird oder nicht. Ein ansprechendes Bewerbungsfoto vermittelt dem potentiellen Arbeitgeber schon auf den ersten Blick ein positives Bild von Ihnen, das aus der Masse der Bewerbungen heraussticht. Der Spruch “Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck” trifft hier im Besonderen zu! Verringern Sie also nicht Ihre Chancen durch ein unprofessionell erstelltes Fotos!

Mitarbeiterportraits

Präsentieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter mit professionellen und modernen Businessportraits. Zeigen Sie Ihren Kunden schon beim ersten Blick auf Ihre Homepage mit wem sie es zu tun haben. Auch die Dokumentation von Herstellungsprozessen und Arbeitsabläufen wird von ansprechenden Fotos optimal vermittelt.
Wenn Sie also einheitliche Bilder Ihrer Belegschaft vor neutralem oder farbigem Hintergrund wünschen, sind sie bei mir im Fotostudio richtig!
Auch hier gilt, analog zu den Bewerbungsfotos, dass eine Basisretusche inklusiv ist.

Ich erstelle für Sie Mitarbeiterportraits und Fotoreportagen natürlich auch bei Ihnen in der Firma oder an einer anderen Location Ihrer Wahl.  Durch mein mobiles Fotostudio gibt es da viele Möglichkeiten. 

Studioportraits

Die meisten von Euch werden nicht regelmäßig vor der Kamera stehen und sind dann dementsprechend vielleicht etwas unsicher. Ein wenig Aufregung ist im Fotostudio vollkommen normal. Wichtig ist, dass Du gut gelaunt und entspannt zum Shooting kommst. Keine Angst vor ungewohnten Posen! Auch wenn man sich dabei vielleicht mal etwas doof vorkommt …
Ich werde Dir beim Shooting immer wieder einige Anweisungen geben, die Dir helfen “gut rüber” zu kommen.

Familienfotos im Studio & outdoor

Für Outdoorshootings schlage ich Euch gerne passende Locations in der Umgebung vor oder ihr sagt mir, wo genau Ihr gerne fotografiert werden wollt.
Die beste Tageszeit für ein Fotoshooting im Freien ist im Allgemeinen früh am Vormittag oder am späteren Nachmittag (natürlich auch abhängig von der Jahreszeit). In der prallen Mittagssonne ist das Licht leider sehr unschön für Portraits. Es sei denn, es ist komplett bewölkt, dann ist die Tageszeit relativ egal.

Familienfotos mache ich mit Euch gerne in meinem Studio in Geestland bei Bremerhaven. Hier haben wir dann verschiedene Hintergründe und einige Accessoires zur Verfügung, die wir in das Shooting mit einbauen können.
Beachtet gerade bei Gruppenaufnahmen die Tipps weiter unten!

corporate portrait maersk
Familienfotos im Studio
Familienfotos im Studio
corporate portrait maersk
Familienfotos im Studio
Familienfotos outdoor
Z

Ablauf des Shootings

Vor dem Shooting…

besprechen wir kurz telefonisch oder per Mail den Ablauf des Shootings. Dabei können wir dann auch Fragen bezüglich der passenden Kleidung klären und einen Termin für das Fotoshooting abstimmen.

Im Studio…

besprechen wir anhand von Besipielen, welchen Stil und Hintergrund Sie gerne hätten und stimmen die Kleidung darauf ab. Während des Shootings gebe ich entsprechende Anweisung bezüglich Körperhaltung um für Sie das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Schon während der Aufnahmen haben Sie dabei die Möglichkeit die Ergebnisse am Kameradisplay zu begutachten.

Nach dem Shooting…

bekommen Sie die Fotos zur Ansicht als Online-Galerie per Mail zugeschickt. Die Fotos in der Galerie sind schon in meinen Stil bearbeitet. Sie haben nun die Möglichkeit, sich zu Hause in Ruhe Ihre Favoriten auszusuchen. Diese werden dann noch professionell Nachbearbeitet. Dazu gehören u.a. Retuschearbeiten, Kontrast- und Farbkorrekturen und die selektive Schärfung des Bildes.

Sie erhalten die ausgewählten Bilder dann als Download als jpg-Datei zugeschickt. Jedes Foto in verschiedenen Formaten (Querformat und Hochkant) und in Farbe und Schwarz-Weiß. Die Nutzung für private Zwecke (Bewerbungen, Social Media, private Webseite) ist im Preis inklusive, für die kommerzielle Nutzung, z.B. auf der Firmenhomepage, auf Flyern & Prospekten etc., mache Ich Ihnen gerne ein passendes Angebot!

Tipps zum Shooting

Kleidung Bewerbungsfotos

Ihre Kleidung muss zum angestrebten Business passen! Allgemein gilt, dass das Outfit möglichst nicht zu schrill und aufdringlich wirken sollte. Vermeiden Sie also Signalfarben, wie z.B. rot, orange, gelb, und kleinkarierte Muster oder stark ausgeprägte Nadelstreifen. Der Fokus des Fotos sollte auf Ihnen liegen, nicht auf Ihrer Garderobe.

Ich empfehle Ihnen ein einfarbiges dunkles Sakko oder Bluse in neutraler Farbe (anthrazit/grau oder dunkelblau/marine wirken besser als schwarz). Dazu passend ein helles Hemd oder Bluse.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Kleidung auch wirklich gut sitzt. Hemden und Blusen sollten gebügelt sein. Sollten Sie sich unsicher sein, bringen Sie gerne eine Auswahl an Kleidungsstücken zum Shooting mit. Dann können wir gemeinsam entscheiden und ggf. auch mehrere Versionen fotografieren.

Haut & Haare

Für die Damen gilt, dass ein dezentes Make-up vorteilhafter ist als zu viel Schminke. Störende Makel der Haut werden in der digitalen Nachbearbeitung sowieso entfernt. Wenn Sie ein paar Tage vorher beim Friseur waren ist das sicher nicht von Nachteil 😉
Für die Herren stellt sich noch die Frage der Rasur. Hier gilt, dass diese nicht direkt vor dem Shooting gewesen sein sollte, damit sich mögliche Hautirritationen bis zum Termin regeneriert haben.

Tipps zum Family-Shooting

Macht Euch Gedanken über Eure Kleidung und sprecht Euch untereinander ab! Wenn diese farblich abgestimmt ist wirkt das auf den Fotos harmonischer. Jeans und helles Oberteil passt eigentlich immer! Vermeidet möglichst schwarze Kleidung! Diese wirkt dann oftmals wie ein “schwarzes Loch” im fertigen Bild und außerdem sind schwarze Sachen wahre Fusselmagneten! Verzichte möglichst auf Rollkragenpullover, große Aufdrucke und Muster. Diese lenken auf dem Bild nur von Dir ab. Bei den meisten Familienfotos im Studio habt ihr keine Schuhe an. Achtet also auch bei den Socken darauf, dass diese die selbe Farbe haben. Oder wir machen die Bilder barfuß … Bei Portraitaufnahmen dürft Ihr gerne auch Accessoires (Hüte, Brillen, Schals, …), die Ihr gerne verwenden wollt, mitbringen.

Make-Up: Etwas Puder vermeidet Glanzstellen auf der Haut. Ihr dürft Euch also gerne im Vorfeld etwas abpudern. Wenn Ihr dafür nicht die Möglichkeit habt, können wir das auch gerne im Studio vor dem Shooting noch machen.

ABER: Letztlich sind das alles nur Tipps, die Ihr nicht zwangsläufig befolgen müsst! Wichtig ist, dass Ihr Euch in der Kleidung wohl fühlt uns Spaß beim Shooting habt!

TIPPS ZUM OUTDOORSHOOTING

Für Fotos in der freien Natur ist hauptsächlich die Tageszeit entscheidend für schöne Ergebnisse. Das beste Licht hat man meist früh morgens oder gegen Abend. Die Mittagszeit ist in der Regel die schlechteste Tageszeit, um draußen Fotos zu machen. Wenn im Sommer die pralle Sonne scheint und ihr vor Helligkeit kaum die Augen offen halten könnt ist es schwer ein entspanntes Gesicht zu machen 😉 Außerdem wirken die harten Schatten wenig schmeichelhaft.
Wenn wir natürlich mal wieder norddeutsches Schmuddelwetter haben ist das alles hinfällig!